­

Liebe Spenderinnen und Spender, liebe Freundinnen und Freunde des Wiener Spendenparlaments!

Am 11.Dezember 2017 ist die letzte Spendenparlamentssitzung über die Bühne gegangen. Es wurden € 18.450,- an 6 Projekte vergeben. Da wir ab nun keine Spenden mehr sammeln, bitten wir Sie, Ihre Daueraufträge zu stornieren.

Falls Sie uns einen Einziehungsauftrag erteilt haben, teilen wir Ihnen mit, dass ab sofort keine Gelder mehr eingezogen werden. Wir hoffen aber, dass Sie auch weiterhin Projekte im Sinne des Spendenparlaments unterstützen. Für nach der Sitzung eingegangene Gelder müssen wir noch eine Lösung finden. Die Betroffenen werden wir kontaktieren.

Der Verein besteht auf jeden Fall noch bis Ende 2018 und wird die bestimmungsgemäße Verwendung der Spendengelder kontrollieren. Falls bis dahin keine tragfähigen Initiativen zur Weiterführung des Spendenparlaments entstehen, wird der Verein voraussichtlich im kommenden Jahr aufgelöst.

Protokoll der letzten Spendenparlaments-Sitzung

Protokoll der Spendenparlamentssitzung vom 11. 12. 2017 im Wappensaal des Wiener Rathauses Begrüßung durch Mag.a Waltraut Kovacic, Übergabe an die Moderatorin, Mag.a Ursula Wagner. Bericht über die Abrechnug von Eugen Bierling-Wagner, Kassier. 2 Projekte der [...]

Besuchsbericht „Ehe ohne Grenzen“

Am 16.Oktober, also einen Tag nach der Nationalratswahl, besuche ich den Verein EOG in seinem Büro in der Zollergasse und führe ein Gespräch mit zwei Mitarbeiterinnen des Vereins. Sie sind bedrückt, denn mit dem Auszug [...]

Wie kann Ihr Projekt gefördert werden?

Das Wiener Spendenparlament unterstützt Projekte, Einrichtungen und Initiativen, die einspringen, wo das soziale Netz Lücken hat: Einrichtungen, die Isolation durchbrechen, Menschen wieder aufrichten, zur Selbsthilfe anregen, mit beispielhaften und innovativen Ideen helfen.
Folgende Kriterien müssen erfüllt sein, damit … (weiterlesen)