­

Spenden mit Stimmrecht!

Als SpenderIn des Wiener Spendenparlaments bestimmen Sie selbst, wo Ihr Geld eingesetzt wird. Mit Ihrer Stimme machen Sie deutlich, dass Ihnen Menschen, die ins soziale Out schlittern, nicht egal sind!

Das Wiener Spendenparlament sammelt Gelder und verteilt sie an Projekte, die sich für die Beseitigung von Armut und sozialer Ausgrenzung in Wien und Umgebung engagieren.

Mit einer Spende ab 75 Euro erhalten Sie ein Stimmrecht und können in der Spendenparlamentssitzung, die jährlich im Wiener Rathaus stattfindet, über die Verwendung der Gelder mitbestimmen.

Spendenparlaments-Sitzung 2017

Wir laden ein zur letzten Spendenparlamentssitzung am Montag, 11. Dezember ab 18 Uhr im Wappensaal des Wiener Rathaus (Eingang Lichtenfelsgasse) 6 spannende und wichtige Projekte brauchen Ihre/Eure Unterstützung! Wie bisher ... Die Projekte werden sich vorstellen, [...]

Besuchsbericht „Ehe ohne Grenzen“

Am 16.Oktober, also einen Tag nach der Nationalratswahl, besuche ich den Verein EOG in seinem Büro in der Zollergasse und führe ein Gespräch mit zwei Mitarbeiterinnen des Vereins. Sie sind bedrückt, denn mit dem Auszug [...]

Wie kann Ihr Projekt gefördert werden?

Das Wiener Spendenparlament unterstützt Projekte, Einrichtungen und Initiativen, die einspringen, wo das soziale Netz Lücken hat: Einrichtungen, die Isolation durchbrechen, Menschen wieder aufrichten, zur Selbsthilfe anregen, mit beispielhaften und innovativen Ideen helfen.
Folgende Kriterien müssen erfüllt sein, damit … (weiterlesen)